Branded Environment in den JUFA Hotels

Die Vision

Wie können Markenwerte im Raum manifestiert und verdichtet werden, um sie erlebbar zu machen? Wie kann dadurch die Außenwirkung gesteigert werden? Diese Fragen stellten wir uns, als es darum ging, die neue Marke JUFA in die Hotels Graz und Annaberg zu bringen. In einem zweistufigen Prozess entwickelt En Garde ein Branded Environment, dessen Elemente in allen Häusern zu finden sind und dennoch Raum für Individualität lässt.

Die Marke JUFA Hotels erlebbar machen.

Im ersten Schritt der Markenweiterentwicklung standen das persönliche Erleben der Hotels und deren Raumwirkung.

  • Wie nehmen wir den Standort wahr?
  • Wie vermitteln wir dem Gast ein Gefühl von Konsistenz, Vertrautheit und Qualität?
  • Welche Elemente finden sich in jedem Hotel wieder?

Anschließend wandten wir uns den regionalen und historischen Besonderheiten der einzelnen Hotels und ihrer Standorte zu. Welche Geschichte umgibt sie und wie sieht die regionale Entwicklung und die Bedeutung dieser touristischen Region aus? Und wie können diese Eigenschaften abwechslungsreich, lebendig und authentisch in das Konzept integriert werden?

JUFA, Interieur, Branding, Design, Branding in Space, Branded Environment, Interior Design, Rebranding, En Garde Lendplatz 40, Graz, Stiftgasse 6, Wien, New Business
JUFA, Interieur, Branding, Design, Branding in Space, Branded Environment, Interior Design, Rebranding, En Garde Lendplatz 40, Graz, Stiftgasse 6, Wien, New Business

Designstrategie

Die Herausforderung in der Entwicklung einer Designstrategie bestand darin, die weiterentwickelte Marke JUFA Hotels sowohl in die bestehenden als auch in die neuen Hotels einfließen zu lassen und für die Gäste und Mitarbeiter spürbar zu machen. Unser Fokus konzentrierte sich auf den Markenkern: Herzlichkeit, Vielfalt, Familie, Offenheit, Umweltbewusstsein, Lebendigkeit. Die Werte die JUFA Hotels ausmachen, sollen mit allen fünf Sinnen erfasst werden – Sehen, Hören, Tasten, Riechen und Schmecken. Welche zwei Designrichtungen sind aus diesen Überlegungen entstanden? Eine konsistente Richtung, die sich in allen Hotels wieder finden lässt, wie etwa im Leitsystem oder der Außenbeschilderung. Und eine personalisierte Richtung, jenes Design, das die außergewöhnlichen Standorte widerspiegelt.

JUFA, Interieur, Branding, Design, Branding in Space, Branded Environment, Interior Design, Rebranding, En Garde Lendplatz 40, Graz, Stiftgasse 6, Wien, New Business

Branding in Space

Aus der Designstrategie resultierend, entwickelten wir für jedes Haus ein modulares Gestaltungsprinzip. Aus standortspezifischen Merkmalen entstanden Elemente, die den individuellen Charakter des Standorts bestärken und die einzelnen Standorte deutlich voneinander abheben. Es kamen deshalb sowohl visuelle Elemente als auch sprachliche Besonderheiten regionaler Mundart oder englischer Kommunikation mit internationalen Gästen zum Zug. Diese modularen Elemente können so vor Ort – etwa bei der Gestaltung der Zimmer – regional und überregional auf allen Medien und Sujets angewendet werden.

Um jedem JUFA Hotel seine ganz persönliche Note zu geben arbeiten wir mit KünstlerInnen und IllustratorInnen zusammen. Für das JUFA Hotel Annaberg etwa haben wir uns mit Oliver und Isa von Wald und Schwert zusammengetan.
www.waldundschwert.com

JUFA, Interieur, Branding, Design, Branding in Space, Branded Environment, Interior Design, Rebranding, En Garde Lendplatz 40, Graz, Stiftgasse 6, Wien, New Business
JUFA, Interieur, Branding, Design, Branding in Space, Branded Environment, Interior Design, Rebranding, En Garde Lendplatz 40, Graz, Stiftgasse 6, Wien, New Business
JUFA, Interieur, Branding, Design, Branding in Space, Branded Environment, Interior Design, Rebranding, En Garde Lendplatz 40, Graz, Stiftgasse 6, Wien, New Business

Der direkte Draht zu Tina, unserer Expertin in Sachen Branded Environment.