GRAWE sidebyside – Imagekampagne #GutesEnde

Ausgangssituation:

Junge Leute zwischen 15 und 25 sind davon überzeugt, unverwundbar zu sein. Das ist an sich etwas Schönes. Es sei denn, man will ihnen Versicherungen verkaufen.

Herausforderung:

Wie schafft man es, eine junge Zielgruppe für Versicherungen zu begeistern?

Lösung:

Wir machen das wie beim Angeln. Zuerst werfen wir einen Köder aus. Und unser Köder sind spannende Geschichten. Damit machen wir unsere Zielgruppe neugierig. Hungrig. Wir lassen Sie anbeißen. Und wenn wir sie am Haken haben, tauchen sie mit uns nach und nach in die Welt der Versicherungen ein. Klingt gut, oder? Aber was heißt das konkret? Unter dem Motto “Mit GRAWE sidebyside hat jede Geschichte ein #GutesEnde” haben wir ein digitales Storytelling-Format entwickelt, das von einer außergewöhnlichen Out-Of-Home Kampagne und Guerilla-Maßnahmen begleitet wird.

Dass ungewöhnliche Touchpoints wie Poster am stillen Örtchen von Studenten-Lokalen und eine smarte Social Media Content Strategie inkl. einer Influencer-Kampagne ebenfalls Teil der Kampagne waren, brauchen wir nicht extra zu erwähnen, oder?

Eben.
#thrutheheart eben.

Beine-Citylight der GRAWE sidebyside Kampagne #GutesEnde von EN GARDE
Katze-Citylight der GRAWE sidebyside Kampagne #GutesEnde von EN GARDE
24 Bogenplakat der GRAWE sidebyside Kampagne #GutesEnde von EN GARDE

Sind Sie auf der Suche nach Ideen für Ihre nächste Kampagne?