Ortsentwürfe – Buchgestaltung

Ein Buch, in dem es um urbane Neuformierungen, um kulturelle, soziale, politische und ökonomische Veränderungen geht, die den öffentlichen Raum beeinflussen. Die Stadt ist ein dynamisches und zunehmend umstrittenes Terrain im 21. Jahrhundert. Am Beispiel des Viertels Lend in Graz und vielen anderen Geographien werden diese Themen behandelt.

Es wurde eine Gestaltung gewählt, welche die Aktualität des Themas und den Charakter eines progressiven städtischen Systems widerspiegelt. Klar, dynamisch, rau, strukturiert und dennoch flexibel.

Ein Buch über urbane Neuformierungen und kulturelle, soziale, politische als auch ökonomische Veränderungen, die den öffentlichen Raum – u.a. am Beispiel des Grazer Lendviertels – beeinflussen.
Ein Buch über urbane Neuformierungen und kulturelle, soziale, politische als auch ökonomische Veränderungen, die den öffentlichen Raum – u.a. am Beispiel des Grazer Lendviertels – beeinflussen.
Ein Buch über urbane Neuformierungen und kulturelle, soziale, politische als auch ökonomische Veränderungen, die den öffentlichen Raum – u.a. am Beispiel des Grazer Lendviertels – beeinflussen.