Bruno Stoefs

Engagement Director

bruno@engarde.net
+43 699 111 340 94

download vCard

EN GARDE Graz

Lendplatz 40
8020 Graz
Austria

Ich helfe, das Wiener Büro zu leiten – sowohl in der Pflege der Kundenbeziehungen als auch mit meinem kreativen Input. Ich arbeite direkt mit dem Kunden und den verschiedenen EN GARDE Teams, um hochwertige interdisziplinäre Projekte in verschiedensten Sektoren umzusetzen. Meine Stärken sind insbesondere die Themenbereiche rund um Kunst, Kultur und Einzelhandel. Das Tollste ist für mich, wenn ein Plan funktioniert!

Was macht dich besonders?

Meiner Meinung nach sind meine Wissbegierde und die Fähigkeit, Lösungen zu jedem Problem zu finden, meine größten Stärken. Außerdem liebe ich es, mich in ein neues Projekt einzulesen und -arbeiten, mehr darüber zu erfahren, von anderen möglichst viel zu lernen. Ich nehme Information und Wissen auf, um anschließend Lösungen, Projekte und Kampagnen hervorzubringen. Hilfreich ist es natürlich auch, dass ich fünf Sprachen fließend spreche…

Wo hast du bis jetzt gearbeitet?

Ursprünglich komme ich aus Antwerpen, wo ich auch meine Karriere in einem Kino startete und das 20-köpfige Verkaufsteam leitete. 2006 zog ich nach Moskau, wo ich zuerst in einer Agentur arbeitete, die sich auf Kunst- und Kulturprojekte fokussierte. Meine eigene Firma startete ich 2008, wo ich hauptsächlich internationale Kunden aus dem Bereich Kunst, Design und Mode in PR unterstützte, aber auch interdisziplinäre Projekte und Eventplattformen betreute . Durch verschiedene internationale Kunstprojekte war es mir möglich einige Zeit in London, Paris und Venedig zu leben.

Über die Jahre spezialisierte ich mich in PR und Marketing, was mich dazu führte, nach Wien zu ziehen, um für viennacontemporary, Österreichs internationale Kunstmesse, zu arbeiten. Heutzutage freue ich mich, meine Fähigkeiten und Erfahrungen einzubringen um Aufregendes und Neues zu entwickeln.

Auf was außer Arbeit hast du noch Bock?

Ich bin eine sehr hedonistische Person, die gerne ihre Freizeit mit Familie und Freunden verbringt und Kunst & Kultur in sich aufsaugt. Außerdem mag ich Sport – den Geruch von Gras im Fußballstadion, den Wind in meinen Haaren, wenn ich neben der Donau mit dem Rad fahre, oder Basketball zu spielen. An Sonntagen genieße ich es auch manchmal gar nichts zu tun, mich zu entspannen, zu kochen und einfach Zeit daheim zu verbringen.

Wanna exchange ideas? Just drop Bruno a line!